Was ist Nephrologie?

Nephrologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das sich mit Nierenerkrankungen befasst. Der Begriff stammt aus dem Altgriechischen, wo das Wort „nephros“ für „die Nieren“ steht. Nephrologen sind demnach Ärzte, die auf Erkrankungen dieser Organe spezialisiert sind. Ihre Tätigkeit umfasst die Früherkennung, die diagnostische Differenzierung der Erkrankung, die Beurteilung funktioneller Störungen und die Durchführung der nichtchirurgischen Therapien.

 

Dossier der Österreichischen Gesellschaft für Nephrologie

Die Österreichische Gesellschaft hat ein Dossier erstellt, in dem neben den medizinischen Grundlagen der derzeitige Stand und vor allem die Forderungen und Vorstellungen aus Sicht der Gesellschaft zur nephrologischen Versorgung in Österreich dargestellt sind. Im folgenden stehen zwei Dokumente zum Download zur Verfügung:

1. Status quo und zukünftige Versorgung der "Niere" in Österreich 2013!

2. medizinische Grundlagen der nephrologischen Versorgung